Willkommen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Schützen- und Vereinsbedarf Holme heißt Sie herzlich willkommen auf den Webseiten www.holme.de, www.holme-shop.de und www.holme-onlineshop.de.

1. Allgemeines

1.1. Ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender, zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen erfolgen unsere Lieferungen. Allgemeinen Geschäfts- und Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Es gelten für alle Warenlieferungen der Firma Schützenbedarf Holme, die über oben genannte Webseiten und sonstige Fernkommunikationsmittel iSv. § 312 Abs. 2 BGB bestellt werden, die nachstehenden Bedingungen, sofern keine abweichenden Sonderregelungen schriftlich vereinbart worden sind.

1.2. Die Lieferung und der Verkauf erfolgen nur unter Einhaltung waffenrechtlicher Bestimmungen. Erwerbscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur unter Vorlage gültiger Dokumente im Original oder amtlich beglaubigt an Inhaber einer Erwerbserlaubnis geliefert. Erwerbscheinfreie Waffen (z.B. Luftdruckwaffen, etc.) werden nur geliefert auf amtliche Bestätigung (Original oder Kopie Personalausweis), dass der Käufer das 18. Lebensjahr vollendet hat.

1.3. Der Käufer ist Verbraucher, soweit der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

2.1. Die Darstellung der Produkte auf den vorgenannten Webseiten stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Käufer kann aus dem Sortiment der Fa. Schützenbedarf Holme Produkte auswählen und diese über das Feld „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über das Feld „Jetzt Kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.
Der Käufer kann seine Bestelldaten vor Abschicken der Bestellung jederzeit einsehen und ändern. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Käufer zum einen durch Klicken auf das Feld “Ich habe Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat und zum anderen durch Klicken auf das Feld „Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen“ bestätigt, die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen zu haben.

2.2. Der Käufer erhält eine automatische Zugangsbestätigung über den Eingang der Bestellung per E-Mail geschickt, in welcher die Bestellung des Käufers nochmals aufgeführt wird und die der Käufer über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Käufers bei Fa. Schützenbedarf Holme eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.

2.3. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von ca. 3 bis 10 Werktagen durch Fa. Schützenbedarf Holme zustande.
Der Fa. Schützenbedarf Holme steht es frei, Bestellungen ganz oder teilweise nicht anzunehmen. Die Entscheidung hierüber liegt im freien Ermessen der Fa. Schützenbedarf Holme. Wenn eine Bestellung nicht ausgeführt wird, so wird dies dem Käufer unverzüglich mitgeteilt.

3. Lieferung und Versandkosten

3.1. Die Lieferzeit beträgt ca. 3 bis 10 Werktage ab Bestellung bzw. Eingang der Zahlung bei Vorkasse, wenn nicht anders angegeben.

3.2. Ist zum Zeitpunkt der Bestellung des Käufers ein Exemplar des von ihm ausgewählten Produkts nicht verfügbar, teilt Fa. Schützenbedarf Holme dies dem Käufer mit. Ist die bestellte Ware dauerhaft nicht lieferbar, sieht Fa. Schützenbedarf Holme von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
Ist das vom Käufer in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt Fa. Schützenbedarf Holme dem Käufer dies ebenfalls mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten; eventuell bereits geleistete Zahlungen des Käufers werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

3.3. Leistungsort ist der Geschäftssitz der Fa. Schützenbedarf Holme. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt auf Kosten des Käufers. Die entsprechenden Versandkosten werden dem Käufer im Bestellformular angegeben. Die Versandkostenpauschale beträgt einheitlich 6,90 EUR je Warenlieferung im Inland. Versandkosten für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden dem Käufer vor der Lieferung der bestellten Ware bekannt gegeben ebenso etwaige anfallende Zölle. Versandweg und Versandart werden von Fa. Schützenbedarf Holme bestimmt.
Schwere Güter ab ca. 31,5 kg werden von einer Spedition an den Käufer überbracht werden; hierfür eigens anfallende Transportkosten werden dem Käufer vor der Lieferung der Ware bekannt gegeben.
Zum Abschluss einer Transportversicherung wird die Fa. Schützenbedarf Holme nur bei einer ausdrücklichen schriftlichen Weisung des Käufers verpflichtet; die Kosten dieser Transportversicherung hat der Käufer zu tragen.

3.4. Der Versand der bestellten Ware erfolgt auf Gefahr der Fa. Schützenbedarf Holme, sofern es sich bei dem Käufer um einen Verbraucher handelt.
Handelt es sich beim Käufer um einen Unternehmer, so gilt folgendes:
Der Versand erfolgt nach bestem Wissen unter Ausschluss der Haftung. Insbesondere Veränderungen und Verschlechterungen der Ware während des Versands oder aufgrund unsachgemäßer Lagerung hat Fa. Schützenbedarf Holme nicht zu vertreten, sondern erfolgt auf Gefahr des Käufers.
Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware die Verkaufs- und Lagerräume verlassen hat. Wurde dem Käufer angezeigt, dass die Ware versand- oder abholbereit ist, geht die Gefahr auf ihn über, wenn er die Ware nicht abruft oder abholt und ihm hierzu erfolglos eine angemessene Frist gesetzt wurde.

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum der Fa. Schützenbedarf Holme.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

5.1. Alle auf www.holme.de, www.holme-shop.de und www.holme-onlineshop.de angegebenen Preise in den Preislisten, im Katalog und in den Online-Shops sind verbindliche Endpreise zum Zeitpunkt der Bestellung und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

5.2. Der Käufer kann die Zahlung per Nachnahme oder auf Vorkasse vornehmen. Im Fall der Nachnahme wird eine Nachnahme-Gebühr in Höhe von 4,00 EUR erhoben.

5.3. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Bei Vorkasse ist der fällige Kaufpreis auf folgende Bankverbindung der Fa. Schützenbedarf Holme einzuzahlen:

Konto-Nr.: 200 004 219

Bank: Raiffeisenbank Erding

BLZ: 701 693 56

IBAN: DE69701693560200004219

Bei Wahl des Zahlungsvorgangs mittels Vorkasse durch den Käufer wird die bestellte Ware versandt, sobald Fa. Schützenbedarf Holme den Zahlungseingang des Kaufpreises der bestellten Ware auf dem vorgenannten Konto verzeichnen kann.

5.4. Bei Rücksendung der Lieferung oder von Lieferungsteilen wird der Kaufpreis der zurückgegebenen Ware unverzüglich zurückerstattet; hierzu wird um Angabe der Bankverbindung des Käufers gebeten.

5.5. Gerät der Käufer in Zahlungsverzug, ist die Fa. Schützenbedarf Holme berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu berechnen; ist der Käufer
ein Unternehmer oder eine sonstige Person im Sinne des § 310 Abs. 1 Satz 1 BGB, so beträgt der Zinssatz 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz. Der Nachweis eines höheren Verzugsschadens wird vorbehalten.
Ist der Käufer ganz oder teilweise mit einer fälligen Zahlung im Rückstand, so ist Fa. Schützenbedarf Holme berechtigt, nach erfolglosem Ablauf der dem Käufer gesetzten angemessenen Frist vom Vertrag zurückzutreten. Das Rücktrittsrecht besteht auch dann, wenn Umstände bekannt werden, die geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Käufers herabzusetzen.
Erklärt Fa. Schützenbedarf Holme den Rücktritt vom Vertrag, so ist sie berechtigt, die von ihr gelieferte Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers lagern und abholen zu lassen. Der Käufer erklärt hiermit bereits sein Einverständnis dazu, dass die mit der Abholung beauftragte Person zu diesem Zweck berechtigt ist, den Bereich, auf dem sich die Ware befindet, betreten und befahren zu dürfen.

5.6. Die Verpflichtung des Käufers zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch Fa. Schützenbedarf Holme nicht aus.

6. Widerrufsbelehrung

6.1. Widerrufsrecht
Der Käufer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer der Ware ist, die Waren in Besitz genommen hat. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Käufer im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer der Ware ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer der Fa. Schützenbedarf Holme mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Käufer kann hierzu das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsformular bei Bedarf hier runterladen.

Die Widerrufserklärung ist zu richten an:

Fa. Schützenbedarf Holme
Rennweg 27

85435 Erding

Fax: 08122/42593
E-Mail: info(at)holme-onlineshop.de

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über die Lieferung von Artikeln, die auf den Käufer individualisiert und nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten wurden oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können
oder deren Verfalldatum überschritten würde sowie die Lieferung von Zeitschriften, insbesondere Maß- und Sonderanfertigungen, individuell geänderte, geprägte, gravierte Waren auf Sonderwunsch des Käufers.

6.2. Widerrufsfolgen
Im Fall eines wirksamen Widerrufs hat die Fa. Schützenbedarf Holme dem Käufer alle Zahlungen, die die Fa. Schützenbedarf Holme vom Käufer erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Käufer eine andere Art der Lieferung als die von der Fa. Schützenbedarf Holme angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei der Fa. Schützenbedarf Holme eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet die Fa. Schützenbedarf Holme dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Käufer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Fa. Schützenbedarf Holme kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren zurückerhalten hat oder bis der Käufer den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Wenn der Käufer bereits Waren im Zusammenhang mit dem Vertrag erhalten hat, so hat der Käufer die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er die Fa. Schützenbedarf Holme über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an Fa. Schützenbedarf Holme zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet.
Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Käufer auf Kosten der Fa. Schützenbedarf Holme abgeholt.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Käufer Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

7. Sachmängelgewährleistung, Garantie

7.1. Fa. Schützenbedarf Holme haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf von Fa. Schützenbedarf Holme gelieferte Sachen 12 Monate.

7.2. Eine Garantie besteht bei den gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in einem gesonderten Schreiben zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

8. Haftung

8.1. Ansprüche des Käufers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Käufers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Fa. Schützenbedarf Holme, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragsziels notwendig sind.

8.2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Fa. Schützenbedarf Holme nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Käufers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

8.3. Die Einschränkungen der Zf. 8.1. und 8.2. gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Fa. Schützenbedarf Holme, wenn Schadenersatzansprüche gegen diese direkt geltend gemacht werden.

8.4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

9. Datenschutz

9.1. Fa. Schützenbedarf Holme erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Käufers unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes.
Die vom Käufer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden von Fa. Schützenbedarf Holme ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung der Wünsche und Bestellungen, d.h. nur zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen erhoben, verarbeitet oder genutzt.

9.2. Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke (z.B. Newsletter). Die erteilten Einwilligungen sind jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

9.3. Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben, z.B. bei Nachlieferungen direkt vom Hersteller an Sie.

9.4. Der Käufer kann jederzeit die von uns gespeicherten Daten unter dem Feld „Mein Benutzerkonto“ in seinem Profil abrufen, diese ändern oder löschen. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Käufers und weitere Informationen zur Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf den oben genannten Webseiten jederzeit über den Button „Privatsphäre und Datenschutz“ in druckbarer Form abrufbar ist.

10. Urheberrecht und Markenzeichen

10.1. Die Webseiten www.holme.de, www.holme-shop.de und www.holme-onlineshop.de sind Eigentum von Fa. Schützenbedarf Holme, Rainer Holme, Rennweg 27, 85435 Erding und werden von diesem betrieben.

10.2. Der gesamte Inhalt vorgenannter Webseiten, einschließlich Texten, Grafiken, Fotos, Bilder, bewegten Bildern, Illustrationen, ist Eigentum von Fa. Schützenbedarf Holme, Rainer Holme. Alle Elemente dieser Webseiten, einschließlich des allgemeinen Designs, des individualisierten Shop-Quellcodes und des Inhalts, werden durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Sofern innerhalb der vorgenanten Webseiten nichts anderes angeben ist, sind Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung des Inhalts, insbesondere die Verwendung des Bild- und Textmaterials auf Plattformen wie ebay oder egun nicht gestattet.

10.3. Alle hierin verwendeten Markenzeichen, Dienstleistungsmarken und Markennamen, sind – soweit nichts anderes angegeben ist – Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Fa. Schützenbedarf Holme, Rainer Holme. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Fa. Schützenbedarf Holme sind Dritte nicht befugt, Markenzeichen in einer gleich welchen Weise zu verwenden, zu kopieren, zu reproduzieren, wieder zu veröffentlichen, hoch zu laden, zu versenden, zu übertragen, zu vertreiben oder zu verändern.

11. Impressum / Betreiber von www.holme.de, www.holme-onlineshop.de und www.holme-shop.de

Verantwortlich:

Fa. Schützenbedarf Holme,
Inhaber Rainer Holme,
Rennweg 27,
85435 Erding
Handelsregisternummer: Amtsgericht München HRA 61880
Umsatzsteuernummer: DE 127 992 654
Unmittelbare Kontaktaufnahme:

Telefon: 08122/97970

Fax: 08122/42593

Per E-Mail erreichen Sie uns über info(at)holme-onlineshop.de.

Hinweise:
Fa. Schützenbedarf Holme übernimmt für Angaben und Informationen, die auf den Webseiten www.holme.de, www.holme-shop.de und www.holme-onlineshop.de enthalten sind, keinerlei Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Angaben und
Informationen. Haftungsansprüche gegen Fa. Schützenbedarf Holme, die sich auf Schäden materieller oder immaterieller Art beziehen, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der bereitgestellten Informationen bzw. durch die Nutzung unrichtiger oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen sofern nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der Fa. Schützenbedarf Holme vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Verkauf und die Lieferung bestellter Waren erfolgt nur unter Einhaltung der waffenrechtlichen Bestimmungen! Fa. Schützenbedarf Holme behält sich ausdrücklich vor, die bereitgestellten Informationen ganz oder teilweise ohne gesonderte vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder vollständig einzustellen.
Die Webseiten www.holme.de, www.holme-shop.de und www.holme-onlineshop.de enthalten Links zu anderen Webseiten. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat Fa. Schützenbedarf Holme keinen Einfluss, sofern es sich um andere Webseiten als die vorbenannten Webseiten www.holme.de und www.holme- onlineshop.de handelt. Fa. Schützenbedarf Holme ist nicht verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten und übernimmt keine Haftung für diese. Für illegale, unrichtige oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung derartiger bereitgestellter Informationen entstehen, haftet allein der verantwortliche Autor, auf dessen Webseite, verwiesen wurde.

12. Schlussbestimmungen

12.1. Auf Verträge zwischen Fa. Schützenbedarf Holme und dem Käufer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

12.2. Sofern es sich beim Käufer um einen Kaufmann, um eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Käufer und Fa. Schützenbedarf Holme der Sitz der Fa. Schützenbedarf Holme.

12.3. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder lückenhaft sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Fa. Schützenbedarf Holme Rainer Holme